Sie sind hier: Startseite

Kontakt

Herr Stefan Berthold

Tel: 07636/7873170

E-Mail: bereitschaftsleiter[at]ov-staufen.drk[dot]de

Blutspendetermine

Montag, 04.02.2019, GRUNERN / MEIN GYM, Ballrechter Str. 6, Zeit: 15:30 - 19:30 Uhr

Mittwoch, 17.04.2019, STAUFEN I. BR., Thaddäus-Rinderle-Schule, Krichelnweg 3, Zeit: 14:30 - 19:30 Uhr

Dienstag, 06.08.2019, MÜNSTERTAL, Belchenhalle, Abt-Columban-Weg 4, Zeit: 14:30 - 19:30 Uhr

Dienstag, 29.10.2018, STAUFEN I. BR., Thaddäus-Rinderle-Schule, Krichelnweg 3, Zeit: 14:30 - 19:30 Uhr

Vielen Dank für Ihre Spende.

Wenn Sie möchten, können Sie zu allen unseren Termine kommen. Es sind genügend Tage dazwischen.

mehr...

Der DRK-Ortsverein Staufen hat eine lange Tradition. Schon seit 1924 engagieren sich Menschen in und um Staufen für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein über 900 Mitglieder. Davon gehören 30 zu den aktiven Helfern und über 870 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Sport-, Musik-, Fasnachtsveranstaltung oder Weinfeste: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Veranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Aktuelles auf der Startseite

Ein aktives Jugendrotkreuz

Foto: Eine Gruppe von Jugenrotkreuzlern hat Spaß zusammen und lacht.
Bildrechte: DRK e.V.,

Die wöchentlichen Termine bieten der Jugend eine gute Ausbildung in Erste Hilfe, Umgang mit diversen Krankheiten, Umgang in der Pflege von jung und alt, Umgang mit seelischen Eindrücken u.v.m..

Zusammen mit der Bereitschaft werden gezielt realistische Einsätze nachgespielt um das Wissen zu vertiefen, aneinander zu reifen und natürlich viele Spaß dabei zu haben

Bei Interesse kannst du dich gerne an die Jugendleitung wenden: Moritz Böhnlein 0159 0122 4962 oder Christian Ruh 0177 330 9214 oder E-Mail an jrk@ov-staufen.drk.de

Das neue Einsatzfahrzeug ist da!!!

Foto: Firma EWERS - Karosserie- und Fahrzeugbau

Wir bedanken und sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spender für unser neues GW-SAN.

Mit Hilfe von unseren über 900 passiven Mitgliedern und durch die über mehreren Jahren angesammelten Spenden, konnten wir uns diesen GW-SAN beschaffen. Er ist eine große Unterstützung in der humanitären Katastophenhilfe. Nicht nur für SAN-Dienste wie z.B. auf dem Weinfest oder an der Fasnacht kommt der GW-SAN zum Einsatz, sondern auch bei größeren Katastrophenfällen in unserm Landkeis.

Vielen herzlichen Dank an allen Spenderinnen und Spender.